reflections

Fasching

Joa It's Fasching time würd ich sagen un wie immer jedes Jahr das gleiche... ich hab nix zu tun am Samstag wollt ich nach Ersingen mit meinem Freund Fasching feiern hab mich schon voll gesteilt und dann pannen, pech und andere Katastrophen erst standen wir knappe 2 Stunden an und dann sind wir erst nicht rein gekommen. Als hätten wir nichts besseres gewusst sind wir dann mit dem Taxi nach hause gefahren und das war Fasching by Verena heute (am schmutzigen Donnerstag) wollte ich in die Stadthalle aber naja so wie das leben spielt hab ich nen Krankenschein bekommen und muss nun daheim rumsitzen und mich langweilen... Ich hoffe nur das mein Freund mehr Spaß wie ich hat denn er ist mal wieder nach Ersingen um mit seinen Kumpelz zu feiern, ich würde mich schon für ihn freuen wenn er spaß hat nur iwie bin ich auch ein bischen traurig das ich nicht mitfeiern kann... Aber es soll wohl nicht anders sein den letzten Fasching den ich gefeiert hab der liegt schon 10 Jahre zurück und lust hab ich wegen den ganzen Kathastrophen schon gar nicht mehr, ich hoffe andere Menschen haben an Fasching mehr Spaß als ich.In 20 Tagen hab ich Geburtstag und werd endlich bzw. leider 17. Alle erwarten von mia das ich ne große Party gebe doch ich kann meinen Geburtstag einfach nicht feiern, der Tag hat einfach zu viele schlechte Erinnerungen 1. An meinem 2ten Geburtstag wurde meine Mum begraben und 2tens alle Geburtstage die ich bis jetzt gefeiert habe waren die einzigste Katastrophe nur stress und auf sowas hab ich echt nich noch mal lust.

31.1.08 20:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung