reflections

Archiv

Mein Bruder

Mein Leben ist ein einziger Scherbenhaufen .. ich weiß nicht mehr was ich machen soll alles ist kaputt, ich hab keine Familie mehr, alles was mir nun noch geblieben ist sind mein Vater mein Freund und meine Schwester.Ich weiß nicht wieso das alles mir passieren muss und ich versteh es auch nicht, vor ungefähr 15 Jahren stirbt meine Mutter und lässt mich einfach so im Stich dann vor 3 Monaten mein Bruder und meine Oma, ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll ich komm mit der ganzen Sache nicht klar und es gibt keinen Menschen der mir helfen kann. Manchmal habe ich schon ab Selbstmord gedacht abba wenn man es sich so recht überlegt hat das ganze auch keinen Sinn denn ich hab zwar meine Sorgen los aber dafür machen sich dan all die anderen Leute vorwürfe und das kann und will ich nicht verantworten. Manchmal wenn ich so nachdenke wünschte ich mir ich hätte meinen Bruder vor 4 Jahren nicht einfach gehen lassen sollen den es waren 4 Jahre in ungewissheit und doch ging es ihm in den 4 Jahren nicht schlecht dennoch hat er nicht ein Lebenszeichen von sich gegeben und dann der Anruf von vor 3 Monaten das es ihn nicht mehr gibt.. das war hart...Manu ich will dich wieder zurück ich hab dich lieb!!!

17.8.07 15:58, kommentieren

Alles kaputt

Ich weiß nicht wieso aber im Moment läuft bei mir alles schief!! Es ist einfach alles zu viel für mich... ich brauch nen Ausbildungsplatz, mein Vater stresst dann taucht meine Schwester einfah so auf ohne vorwarnung und zerstöhrt mein Leben das ich mia in all den Jahren in mühevoller arbeit aufgebaut hab und dann soll ich auch noch Zeit für all meine Freundinen haben weil es ja nicht schon reicht das ich fast meine gesammte Freizeit meinem Freund widme...Ich weiß im mom einfach nicht wohin mit meinen ganzen Emotionen und Gefühlen. Der einzige mit dem ich über so ne sachen renden kann ist mein Freund doch der kann mia auch nur zuhören doch helfen kann mir keiner...Ich versteh einfach nicht wieso ausgerechnet ich so ein scheiß leben haben muss mich hat keiner gefragt ob ich leben will mich hat auch keiner gefragt ob es ok ist das ich ohne Mutter groß werde das mich mein Bruder dann einfach im stich lässt und 4 Jahre später kommt der anruf er hat sich das leben genommen... ich wais einfach nicht mehr was ich machen soll.. alle sagen ich muss lernen damit klar zu kommen doch das sagt sich so leicht wenn man jeden morgen aufsteht und angst vor jedem neuen tag hat angst davor angeschrien zu werden angst davor seinen vater nicht stolz zu machen angst davor zu haben zu versagen und ganz ehrlich alle diese punkte versagen bei mir den jeden tag aufs neue werd ich angeschrien jeden tag versage ich darin meinen vater stolz zu machen und jeden tag aufs neue versage ich. Doch was soll das ganze gelaber es haben ja sowieso alle recht in meiner situation gehts mia gut ich hätte ja auch ins Heim kommen können damals als meine mum starb doch mitlerweile denke ich es wäre besser so gewesen!!!

20.8.07 22:08, kommentieren

Psychiater

Nun ist es endlich so weit ihr habt es geschafft... die kleine nette Verena die von nix un niemandem etwas wollte auser einen Ort an dem sie sich zurückziehen kann und allein sein kann ist nun beim Psychiater gelandet. Herzlichen Glückwunsch ihr habt es wirklich geschafft das ich zum Psychopaten werd. Ich versteh es wirklich nicht wie es so weit kommen konnte ich hab immer versuch alles, alln recht zu machen doch ständig war alles nur falsch immer wurden nur Fehler in dem gesehen was ich mache. Aber naja ich will euch jetz wirklich nicht die Schuld daran geben das es jetz so weit gekommen ist ich hätte einfach meine Gefühle meine Ängste und das alles für mich behalten sollen doch statt dessen habe ich sie manchem von euch anvertraut... meine Gerfühle die ich selbst nicht verstanden habe, vor denen ich selbst am meisten Angst hatte doch manch einer hatte es ausgenutzt und meine eigene Waffe(Gefühle) wurden gegen mich gerichtet.. aber was war das war und ich kann es nicht mehr rückgängig machen (leider)!!


22.8.07 23:11, kommentieren

Tja..

Heute war mein Tag eigentlich ganz in Ordnung ich hatte die ganze Zeit meine Ruhe denn mein Vater war beim Tierarzt und gegen Mittag sind wir dann zum René gefahren denn er hatte heute wie kann es auch anders sein seinen 18ten Geburtstag... Naja ich frag mich warum nich einfach jeder Tag so sein kann wie dieser ... keiner will was von mia, keiner verlangt was von mir und alles ist einfach nur ruhig und gelassen.Ich bin mal gespannt wie es weiter geht denn so wie es momentan ist kann es einfach nicht weiter gehen, es ist wie ein großes schwarzes Loch ausdem es keinen ausweg mehr zu geben scheint und alleine werde ich da nicht mehr raus kommen .. doch auf wessen hilfe kann ich denn dabei schon zählen?!?! Meine Schwester ist alles andere als ein gutes Vorbild und meine Freundin ... ne der kann ich es nicht antun.. D.h. ich bin auf mich alleine gestellt aber naja so war es schon immer und wird auch immer so bleiben.. ich muss mich eben allein durch mein leben kämpfen!!!

23.8.07 21:59, kommentieren

HEHE

Joa des Wochenende war eigentlich ganz ok musste nich die meiste Zeit zuhause sitzen und mich langweilen sondern durfte Party machen... aber naja ich wais immer noch nicht so wirklich was ich von der Sache mit dem Psychiater halten soll denn eigentlich bin ich kein Psycho.. hoff ich doch zumindest mal. Aber naja im großen und ganzen kann ich mich nicht beschweren war cooles Wochenende ...

1 Kommentar 26.8.07 20:53, kommentieren

My life

Ich wais ned aber alles was ich in letzter Zeit anfangen will is nix, alles geht iwie den Bach runter... ich hab des Gefühl ich bin ausgelaufen alles is nich mehr so wie es mal war nich ma mehr meine Beziehung. Ich weiß einfach nicht mehr wo ich meine Gefühle hinstecken soll es is einfach alles durcheinander langsam entwickel ich mich zu nem grünäugigen Monster und ich wais nich woher es auf einmal kommt... ich hab ständig Angst das mir der Mensch den ich am meisten liebe sehr weh tut.. und alleine die Vorstellung daran macht mir wiederum schon das Leben zur Hölle!!Mir ist in letzter Zeit klar geworden das mein ganzes Leben nur aus Angst aufgebaut ist, Angst die ich nie mehr los werde weil ich einfach schon zu oft verletzt wurde. Verdammt... ich will nicht mehr verletzt werden ich will einfach nicht mehr!!! Am liebsten würde ich alles loslassen was ich liebe denn dann kann mich nichts mehr verletzen doch wenn ich das tu dann verletz ich andere damit un das wiederum will ich auch nich ...Es bleibt eben immer alles an mir hängen..

27.8.07 18:44, kommentieren

Schlecht

Ich weiß ned wieso aber in den letzten paar Tagen gehts mir einfach nur schlecht ich kann kaum noch etwas essen ohne das ich kotzen muss und auch so is mir immer iwie komisch... aber keiner kann mir sagen was ich hab und das is einfach nur scheiße...Mir wurde diese Woche von meinem ''Psychopaten'' gesagt das ich mich langsam aber sicher verändern werde, doch das will ich nicht ich bin ich und ich will ich bleiben so wie es jetz is is es gut doch was kann ich schon dagegen machen?!?! Ich weiß nicht mehr was ich machen soll denn ich glaube die Veränderungen breiten sich auf meine Beziehung aus denn im mom bin ich mir wirklich nicht mehr sicher was ich für meinen Freund empfinde... ist es wirklich mehr als Freundschaft ist es wirklich noch Liebe oder ist es alles Vergangenheit und ich löse mich langsam von ihm... ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll und es gibt keinen Menschen der mir helfen kann und das macht mich traurig denn ich will Renè nicht verletzen durch die ganzen veränderungen...

29.8.07 17:09, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung